Aktuelles aus Wolfsburg und der Region

Wolfsburg
Nordkopf in Wolfsburg: Lage jetzt leicht entspannt

Nordkopf in Wolfsburg: Lage jetzt leicht entspannt

Wolfsburg. Für eine Million Euro lässt die Stadt den Tunnel am Nordkopf sanieren. Noch vier Monate sollen die Arbeiten dauern. Nach wie vor gibt es Staus, vor allem im Berufsverkehr. Dennoch hat sich aus Sicht von Stadt und WVG die Verkehrslage beruhigt.
Anfang September standen die Busse der WVG im Dauer-Stau.

Wolfsburg
Mehr Wohnraum in Wolfsburg: Stadtteil entsteht im Grünen

Mehr Wohnraum in Wolfsburg: Stadtteil entsteht im Grünen

Wolfsburg. Mehr Wohnraum für Wolfsburg wollen Stadt und VWI mit einem ganz neuen Stadtteil schaffen. Zwischen Steimker Berg und Nordsteimke soll links der Landstraße ein Baugebiet mit bis zu 800 Wohneinheiten entstehen – zurzeit erstellt die Stadt den Bebauungsplan (B-Plan).

Wolfsburg
Local Heroes: Wolfsburger Band überzeugte

Local Heroes: Wolfsburger Band überzeugte

Hannover. Enemy Jack ist nicht aufzuhalten! Die Wolfsburger Band gewann das Niedersachsen-Finale des bundesweiten Band-Wettbewerbs Local Heroes in Hannover und tritt im November beim Bundesfinale in Salzwedel an. Mit 70 feierwütigen Fans waren die Musiker vor gut einer Woche in die Landeshauptstadt gereist.

Wolfsburg
VfL-Center in Wolfsburg: Bau geht voran

VfL-Center in Wolfsburg: Bau geht voran

Im Juni war der Spatenstich, es geht schnell voran auf dem Bau: Für das 5330 Quadratmerter große Center werden rund 750 Kubikmeter Beton und 150 Tonnen Betonstahl verarbeitet. Dann folgt der Hochbau mit den Wandelementen, Stützen stellen und betonieren. „Im März werden wir mit dem Innenausbau beginnen“, so Wenzel Steinhage, Leiter Immobilienmanagement der Wolfsburg AG, die Bauherr und Investor ist.

Wolfsburg
Der Flitzer aus Wolfsburg schockiert die ganze Welt

Der Flitzer aus Wolfsburg schockiert die ganze Welt

Berlin. Er hat es schon wieder getan – und jetzt die ganze Welt geschockt: Ein 35-Jähriger aus Wolfsburg, der zuletzt beim Bundesligaspiel von Hannover 96 gegen Augsburg übers Feld flitzte (kl. Foto), störte vergangenen Sonntag den Berlin-Marathon: Er überwand die Zuschauer-Absperrung und lief vor Weltrekordler Wilson Kipsang mit erhobenen Händen ins Ziel.

Wolfsburg
Phaeno in Wolfsburg: Ärger um teuren Platz reißt nicht ab

Phaeno in Wolfsburg: Ärger um teuren Platz reißt nicht ab

Wolfsburg. Im Rathaus werden die Mehrkosten für die Verschönerung des Phaeno-Vorplatzes in Höhe von über 400.00 Euro verteidigt, aber bei vielen Bürgern und Politikern stoßen sie auf Unverständnis – vor allem die 1000 Euro teuren Mülleimer. Ratsherr Frank Helmut Zaddach fordert, dass in den Ausschüssen noch einmal über Alternativen gesprochen wird.

Wolfsburg
Wolfsburg: Bürgerstiftung will bekannter werden

Wolfsburg: Bürgerstiftung will bekannter werden

Wolfsburg. Die Bürgerstiftung will noch bekannter werden. Deshalb beteiligt sie sich am Dienstag, 1. Oktober, am europaweiten Stiftungstag mit einer Aktion: Von 11 bis 15 Uhr sind Mitglieder auf dem Hugo-Bork-Platz. „Wir informieren über unsere Arbeit, aber stellen auch Projekte vor, die die Stiftung finanziell unterstützt“, erklärt Vorstandsmitglied Manfred Hüller.

Wolfsburg
VW stellt 500 Zeitarbeiter ein Osterloh: Kritik an Managern

VW stellt 500 Zeitarbeiter ein Osterloh: Kritik an Managern

Wolfsburg. Volkswagen will alle 500 Leiharbeiter in die Stammbelegschaft übernehmen, die bis Ende November 36 Monate im Unternehmen eingesetzt sind. „Ich kann heute verkünden, dass ihr alle ein Übernahmeangebot bei Volkswagen bekommt“, sagte Betriebsratschef Bernd Osterloh vergangenen Dienstag auf der Betriebsversammlung in Wolfsburg.

Wolfsburg
Wolfsburg ist schuldenfrei: Hohe Investitionen geplant

Wolfsburg ist schuldenfrei: Hohe Investitionen geplant

Wolfsburg. Den Haushaltsplan für 2014 (454 Millionen Euro) und das Investitionsprogramm bis 2017 (491 Millionen Euro) brachte die Verwaltung vergangenen Mittwoch im Rat ein. „Die Verwaltung ist kein Drei-Liter-Auto, sie ist ein Phaeton“, kommentierte Finanzdezernent Thomas Muth. Aber: „Wolfsburg ist schuldenfrei!“, so Oberbürgermeister Klaus Mohrs.

Wolfsburg
Digitaler Funk kommt in Wolfsburg erst später

Digitaler Funk kommt in Wolfsburg erst später

Wolfsburg. Mehr als zwölf Jahre lang wird bereits über die Einführung des Digitalfunks bei Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten diskutiert. Der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius kündigte jetzt an: Ab Anfang 2014 soll es soweit sein – doch in Wolfsburg werden sich die Einsatzkräfte noch länger mit analoger Technik begnügen müssen.

Seiten