Großer Andrang für den„Freizeitspaß“
Großer Ansturm für die Freizeitspaßaktion: Am Montag startete der Verkauf von vergünstigten Karten für tolle Ausflugsziele in der Region. Photowerk

Großer Andrang für den„Freizeitspaß“

Wolfsburg. Was für ein Ansturm: Eine Menschenschlange bis zum Rathausbrunnen drängte sich am Montagfrüh vor der Geschäftsstelle von WAZ und „hallo Wochenende“. Der Grund: Die beliebte Aktion „Freizeitspaß“ ist wieder gestartet und bietet für viele Attraktionen Karten zum halben Preis.
Das Angebot ist breit gefächert: Mit dabei sind der Heidepark, das Sealife Hannover, der Wildpark Lüneburger Heide, der Hansapark, das Paläon, das Otterzentrum, der Filmtierpark, und, und, und. Neu sind in diesem Jahr die Neongolf-Anlage in Hannover, Lasertag in Hannover oder Göttingen sowie das Kombi-Ticket von Buhl Events: mit Klettern und Fußballgolf.
Wer es lieber langsamer angehen lässt, kann sich in der Bodetal-Therme entspannen oder sich im Bergtheater das Familienmusical „Die Schöne und das Biest“ ansehen. Insgesamt wurden in „hallo Wochenende“ für die Aktion Tickets im Wert von über 185.000 Euro bereitgelegt – und die gehen weg wie geschnitten Brot. Gabi Hinze hat vier Karten fürs Rasti-Land ergattert – für sich, ihren Mann, die Tochter und die sechsjährige Enkeltochter: „Wir waren vergangenes Jahr schon mit dem ganzen Dreigenerationenhaushalt dort, auch mit den Freizeitspaß-Tickets“, berichtet die Westhagenerin. „Und wir waren sehr begeistert!“
Noch gibt es Karten für einige Attraktionen, darunter Otterzentrum, Salzgrotte Wolfsburg oder ErlebnisBocksberg – alle gelten bis zum Ende der Saison.

❱❱ Die Tickets gibt es nur, solange der Vorrat reicht. Sie können nur in der genannten Geschäftsstelle erworben und nicht telefonisch reserviert werden. Pro Familie gibt es maximal vier Karten je Freizeitattraktion.