E-Center Salzgitter-Bad: Auszubildende übernehmen eine Woche die Regie

E-Center Salzgitter-Bad: Auszubildende übernehmen eine Woche die Regie

Die Auszubildenden im E-Center in Salzgitter-Bad haben Meisterliches geleistet. Im Rahmen des U21-Nachwuchsförderprojekt der Edeka-Minden-Hannover bekamen sie die Chance zu zeigen, welche Qualitäten sie haben. Marktleiter Achim Ehrlich stellte sie eine Woche frei, um in voller Verantwortung den Markt täglich unter einem bestimmten Motto zu gestalten.

Das E-Center-Projektteam mit Marktleiter Achim Ehrlich (rechts) freut sich am letzten Tag über die Aktionswoche.

„Sei cool, iss frisch!“ lautete der Titel für die Nachwuchskräfte vom ersten bis zum dritten Ausbildungsjahr. Sie mussten alle Aktivitäten selbstständig planen, vom Personaleinsatz bis zur Warenauswahl. Eine Jury besuchte alle Edeka-Märkte, um die Aktionen vor Ort zu beurteilen und sich einen persönlichen Eindruck zu verschaffen. Abschließend hatte die Gruppe um Sprecherin Carolin Lachnit eine Dokumentationsmappe zu erstellen.
„Wichtig sind auch die Kosten, Umsätze und Erträge der Woche. Die jungen Frauen und Männer sollten lernen, wie man solche Aktionen auch wirtschaftlich regelt und vielleicht sogar Gewinne erzielt“, so Marktleiter Ehrlich.  Als krönenden Abschluss präsentierten die Auszubildenden am letzten Aktionstag den Sänger Helmut Orosz, der 2010 bei der TV-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ auf Platz fünf landete.
Der Salzgitteraner Ralf Richter war als Eventplaner eingesprungen und hatte über seine persönlichen Kontakte den Künstler zu diesem Auftritt bewegen können und auch seine guten Verbindungen zu Markus Thieke von der Firma „Spotligt Akustika“ aus Wolfenbüttel spielen lasse, der spontan die Musikanlage zu Verfügung stellte. Der wichtigste Moment steht den Auszubildenden aus Salzgitter-Bad noch bevor: die große Preisverleihung in Hannover. Dort erfahren Angelika Heil, Jennifer Schneider, Yasar Yalim, Reinhold Brendel, Pascal Niewandt, Sebastian Bischoff, Carolin Lachnit und Florian Helmold, ob sie zu den besten Teams gehören.