Aktuelles aus dem Peiner Land

Peine
Seit 14 Jahren betreut Erika Base im Sommer Kinder aus Mogilev

Seit 14 Jahren betreut Erika Base im Sommer Kinder aus Mogilev

HOHENHAMELN-CLAUEN (tw). Atomkraft und ihre Gefahren sind seit dem Unglück von Fukushima wieder in aller Munde. Was ein solcher Unfall anrichten kann, wissen die Menschen, die rund um das Atomkraftwerk Tschernobyl leben, leider zu genau. Die Nachwirkungen des Unfalls im Jahre 1986 müssen sie noch heute ertragen. Aus diesem Grund laden Peiner Familien seit 1991 Kinder aus der radioaktiv-verstrahlten Region ein, damit sie sich vier Wochen lang im Peiner Land erholen können.

Peine
Festsäle-Besucher erlebten die Welt hinter dem Vorhang

Festsäle-Besucher erlebten die Welt hinter dem Vorhang

PEINE (kg). Die Festsäle kennen viele Peiner, die meisten davon aber nur vom Zuschauerraum aus. Dabei gibt es hinter der Bühne eine ganz eigene, andere Welt. Die konnten jetzt gleich mehrere Gruppen kennenlernen, bei Führungen, die der Kulturring anlässlich des   Geburtstags der Peiner Festsäle veranstaltete. Theatermeister Manfred Kubsda führte die Gäste durch das 1922 erbaute Peiner Theater.

Peine
Show der Vereine im Vechelder Schlosspark

Show der Vereine im Vechelder Schlosspark

VECHELDE (jg). Die Schlossparktage sind ein Wochenend- event, das zu den besonderen Highlights des Veranstaltungsjahres im Peiner Land gehört. In diesem Jahr sollen am Samstagnachmittag, 1. September die Aktivitäten der Vereine besonders in den Vordergrund gestellt  werden.

Peine
Neue Strandbar mit chilliger Musik am Eixer

Neue Strandbar mit chilliger Musik am Eixer

PEINE-EIXE (jg). Seit Freitag ist das Peiner Land um eine besondere Attraktion reicher. Am Eixer See hat ein Beachclub eröffnet, der seinen Gästen mit echtem Strandfeeling, kühlen Getränken und kleinen Snacks aufwartet.

Peine
Surfclub: Sie helfen bei ersten „Stehversuchen“

Surfclub: Sie helfen bei ersten „Stehversuchen“

PEINE-HANDORF (tw). Bei Sommer, Sonne und warmen Temperaturen hat der Wassersport Hochkonjunktur – auch im Peiner Land. Kommt dann noch Wind dazu, gibt es einen großen Andrang auf den Teich des Peiner Surfclubs in Handorf. An Freitagen sind dann auch Celina Räke und Sven Palm gefordert. So helfen sie ehrenamtlich unter anderem Surf-Neulingen bei ihren ersten „Stehversuchen“.

Peine
NPW-Serie: In der Jugendarbeit sind ehrenamtliche Helfer unverzichtbar

NPW-Serie: In der Jugendarbeit sind ehrenamtliche Helfer unverzichtbar

LENGEDE (tw). Kinder- und Jugendarbeit ist auch im Landkreis Peine nur möglich, wenn es Menschen gibt, die sich ehrenamtlich in diesem Bereich betätigen. Zu diesen fleißigen Helfern gehören Kerstin Schmidt und Hannah Plagge aus Lengede. Vor zwei Jahren haben die beiden die Jugendleitercard gemacht. Seitdem helfen sie beim Kinderfest auf dem Zeltplatz in Eltze und gehören zum Stamm der Betreuer beim jährlichen Zeltlager der Kreisjugendpflege.

Peine
Großer Spaß mit Bierfässern, Quiz-Runden und Spielen

Großer Spaß mit Bierfässern, Quiz-Runden und Spielen

HOHENHAMELN-BIERBERGEN (tw). Die Mädchen und Jungs in Bierbergen wissen, wie man feiert: Bis in die Nacht hinein lief gestern ein Spektakel der besonderen Art ab.  Die Junggesellschaft und die Bierberger Mädchen hatten zur Bierfassrallye geladen.

Peine
Freischießen: Die Schaffer müssen viel schaffen

Freischießen: Die Schaffer müssen viel schaffen

PEINE (tw). Freischießen ist das Traditionsfest in Peine. Viele Peiner feiern am ersten Juli-Wochenende ausgelassen mehrere Tage am Stück. Damit dieses möglich ist, bedarf es allerdings vieler Vorbereitungen. So gibt es im Landkreis Peine Familien, bei denen das ganze Jahr Freischießen ist. Zum  Beispiel bei Familie Weitling in Stederdorf.

Tradition der Bergleute wird im Peiner Land bewahrt

ILSEDE-BÜLTEN (tw). Der Bergbau hat im Kreis Peine Tradition. Viele ehemalige Bergmänner und Bergbauinteressierte haben sich infolgedessen zu Vereinen zusammengeschlossen, um die Tradition fortzuführen. Seit 1997 gibt es den Heimat- und Bergbauverein in Bülten. Der erste Vorsitzende Heinz Rogalski erinnert sich an die Gründungssitzung: „Es waren 47 Leute da, von denen 37 sofort eingetreten sind. Heute hat der Verein etwa 200 Mitglieder.“

Seiten